Sensible Zähne

Sensible Zähne stellen für den betroffenen Patienten ein großes Problem dar. Der Genuss von warmen oder kalten Getränken, Eis oder süßen Speisen kann Schmerzen verursachen. Es gibt viele Ursachen, die Sensibilität an den Zähnen hervorrufen können.

  • Karies
  • Zahnfleischrückgang durch eine Parodontitiserkrankung
  • Risse im Zahnschmelz
  • Freiliegende Zahnhälse durch falsches Putzen
  • Risse in Füllungen bzw. insuffiziente Füllungsränder
  • Überbelastung der Zähne durch nächtliches Knirschen
  • Schmelzdefekte bei bestimmten Erkrankungsformen (Amylogenesis imperfecta)
  • Falsche, Säure lastige Ernährung

Je nach Ursache unterscheidet sich die Sensibilität danach, ob sie temporär oder permanent ist. Die Ursache sollte von einem/einer Zahnarzt/Zahnärztin festgestellt werden. Bei endogenen Ursachen, wie falscher Putztechnik oder Ernährung, können die Ursachen sehr leicht behoben werden. Ihr Zahnarzt wird ihnen erklären, wie sie durch eine richtige Putztechnik Defekte an Zähnen vermeiden können und wird ihnen geeignete Zahnpasten und Fluoridierungsmaßnahmen empfehlen.

Defekte und kariös veränderte Stellen an den Zähnen, Parodontitiserkrankungen, insuffiziente Füllungen und andere Erkrankungsformen müssen natürlich zahnärztlich behandelt werden.